«Kreuzfahrt» auf dem Furtbach

Die ersten…

1-furtbachbruecke

… und die letzten Meter des Furtbachs auf Würenloser Boden:

50

 

Dazwischen liegen rund 3,5 Kilometer, auf denen es links und rechts viel Altbekanntes, Vertrautes zu entdecken gibt. Aber ebenso viel Unbekanntes, Überraschendes, auch unscheinbar Wichtiges oder Schönes. Vieles von dem zeigt und kommentiert Hans Arnold in einer reich bebilderten Dokumentation.

«Der Furtbach, seine Häuser, Gärten und Brücken» kann gratis im Format PDF heruntergeladen und bei Bedarf auch ausgedruckt werden. Sie benötigen dazu Adobe Reader. Bitte haben Sie Geduld. Der Download benötigt einige Zeit.   Link anklicken zum Herunterladen:

furtbach_neu

Viel Vergnügen auf der «Flussfahrt». Und übrigens: Hans Arnolds viel beachteten und gelobten zweiteiligenBeitrag über Würenloser Brunnen finden Sie hier und hier. (PF)

 

Ein Gedanke zu „«Kreuzfahrt» auf dem Furtbach“

  1. Mit unseren damals noch kleinen Kinder dem Furtbach entlang spazieren, das hat mitgeholfen, uns bald in Würenlos heimisch zu fühlen. Es vergeht auch heute noch kaum ein Tag, an dem ich
    nicht irgendwo am oder auf einer der Brücken über dem Furtbach bin. Heute freuen sich die Enkel an Enten und Fischen, die es im Furtbach zu entdecken gibt. Vielen Dank für den tollen
    Bericht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.