Archiv der Kategorie: Blog-intern

Kandidatin unterschlagen

Am 3. September schrieb ich, wenn ich niemanden übersehen habe, so sei Gemeinderat Lukas Wopmann  der einzige Nationalratskandidat aus Würenlos. Und jetzt wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass ich tatsächlich jemanden übersehen habe. Und erst noch eine junge Frau und Bloggerkollegin. Auf der Liste 2b, das ist jene der Juso (Jungsozialisten), kandidiert auf Platz 15 Darja Keller. Sie studiert seit einem Jahr an der Uni Zürich Germanistik, Philosophie und Slawistik  und schreibt über ihre Uni-Erfahrungen als Bloggerin auf «NZZ Campus» (Link zum Blog). Ich entschuldige mich für den Lapsus.

Darja Keller.
Darja Keller. (Bild NZZ-Campus)

Und weil ich vor einem Monat verraten habe, auf welchem Platz Lukas Wopmann bei mir im Vimentis-Kandidatencheck gelandet ist (158.)  möchte ich die Plazierung von Darja Keller den Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten: Zu meiner nicht geringen Überraschung finde ich sie schon auf dem 41. Platz von insgesamt 288 Kandidierenden. Aber checken Sie doch selber,  welche Kandidatinnen und Kandidaten am besten zu Ihnen und ihren Ansichten passen. Hier ist nochmals der Link zum interaktiven Fragebogen.

Zum Schluss noch eine Information in eigener Sache: Ende August überschritt würenblicker eine magische Marke. Erstmals verzeichnete der Würenlos-Blog innert zwöf Monaten, also von September 2014 bis August 2015,  über 100 000 Besuche. Zum Vergleich: Im ersten vollen Betriebsjahr (von November 2013 bis Oktober 2014) waren es erst gut
55 000 Besuche gewesen. Ein rechter Sprung nach oben also! Die wachsende Leserschaft ist für die würenblicker-Blogger natürlich ein grosser Ansporn. Dass die Würenloserinnen und Würenloser sich gerne online über Lokales informieren, zeigt auch dies: Die Betreiber der App «Würenlos Info» konnten dieser Tage melden, soeben sei die App zum 2000. Mal heruntergeladen worden. Herzliche Gratulation an Jürgen und Petra Berger-Russi.  würenblicker finden Sie auf der App übrigens unter Vereine/Lokalpolitik, Parteien.

Leichteres Lesen auf Smartphone und Tablet

würenblicker hat sein Erscheinungsbild leicht verändert. Wir haben umgestellt auf ein sogenanntes Responsive Design, das sich automatisch dem jeweils verwendeten Endgerät anpasst. würenblicker ist so für alle jene lesbarer geworden, die ihn auf einem Smartphone oder Tablet-Computer lesen.

Umfrage zum würenblicker

würenb(l)icker 2013.
würenb(l)icker 2013.

Am 14. Januar hat würenblicker leicht verspätet sein einjähriges Bestehen gefeiert. In der Steinhof-Bar «La cage aux folles» wurde auf die stetig steigenden Leserzahlen angestossen und darüber diskutiert, was würenblicker noch besser machen könnte. Hans Arnold brachte zur Feier des Tages eine ganz besondere Flasche mit: einen «würenb(l)icker,  2013 gereift am sonnenhang von würenlos. mundet nicht immer allen, ist aber trotzdem empfehlenswert als würze zum mittagsmenue am donnerstag.»

Falls Sie an diesem Abend nicht dabei sein konnten, interessiert uns Ihre Meinung trotzdem brennend. Bitte laden Sie diesen Fragebogen herunter und füllen Sie ihn aus, indem Sie bei den Antworten das jeweilige Feldchen anklicken. Dann abspeichern und mailen an: kontakt@wuerenblicker.ch oder ausdrucken und einsenden an Peter Früh, Feldstrasse 31B, 5436 Würenlos. Herzlichen Dank fürs Mitmachen!